Übersetzungsbüro und Technologie

Übersetzungsbüro muss sich immer weiterentwickeln und deshalb müssen sie auch aktuelle Technologie immer weiterentwickeln. So gibt es zum Beispiel Customer Relationships Management Programme, die einem ermöglichen effiziente Kunden Kontakte zu pflegen. Oft ist es aber so, dass solche CRM Software nicht geeignet ist für die Arbeit in Übersetzungsbüro oder man will besondere Features haben in solchen Programmen, die aber nicht bekommen kann oder zu teuer sind zu implementieren. In diesem Fall macht es Sinn, eigene Software Lösungen zu entwickeln.

Werbung


Übersetzungsbüro Portugiesisch

In Sommer gibt es natürlich viel Tourismus und mit Tourismus steigen auch Nachfragen nach Übersetzungen. Übersetzungsbüro Portugiesisch zu haben, zum Beispiel, in diesen Zeiten kann also nicht schlecht sein. Sowieso ist in diesen Zeiten der Krise gut wenn man solche zusätzliche Einnahmen bekommen kann in Übersetzungsbranche. Man muss trotzdem sagen, dass Übersetzungsbüros auch in der Krise meistens gut geht, weil Übersetzungen nicht so leicht ersetzbar sind. 

Mehr Auswahl in Technologie

Ich finde es irgendwie erstaunlich wie viel mehr Auswahl es heute gibt auf PC wenn verglichen mit Vergangenheit. Nehmen wir zum Beispiel Browser an. Heute gibt es so viele gute Browsers als noch nie. Und alle entwickeln sich sehr schnell mit ständige neue Innovationen. Und für uns Benutzer konnte es gar nicht besser sein. Auch für Betriebssysteme, wenn ich die neue Nachrichten lese, konnte es bald noch mehr Konkurrenz geben als heute, wenn es irgendwie drei Hauptkonkurrenten gibt. Und da konnten die Preise dann natürlich nach unten gehen, was wiederum für uns Verbraucher gut ist.

Informationen

Es ist schon interessant, wie viele Informationen es heute gibt über so viele Sachen, aber die Frage ist ob wir es wirklich optimal ausnutzen um bessere Ergebnisse zu erzielen. Z.b. schon sich um bessere Preise zu informieren kann in diesen Krisen Zeiten sehr bedeutsam sein. Wenn Handys wirklich mobil werden im Sinn, dass man Handy fragen wo kann ich jetzt in der Nähe am billigsten ein Y kaufen, na das wäre etwas.

Globalisierung und IBM

Diese Globalisierung ist mehr und mehr seltsam:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,605673,00.html

Jetzt bietet IBM gefeuerten Mitarbeiter Jobs in Ausland an, wie z.B. Indien, China, Brasilien, Mexico, usw. Es wird härter und härter für Arbeiter in diese Krise. 

 

Gut gespielt

Das ist aber schon Überraschung, dass Nadal noch so viel Energie hatte, nach dem früherem Match noch einmal so lange spielen und sogar gewinnen. Nicht schlecht. Jetzt hat er sogar gute Chancen Grand Slam zu machen, was letztesmal Rod Laver geschafft hat, aber schon vor lange, 40 Jahre züruck.